finleap-Exit: Neue Gesellschafterstruktur bei financeAds International

Berlin, 18.05.2021 – financeAds International (FAI), Marketing-Partner für Banken, Versicherungen und andere Finanzunternehmen, der sich mit Kunden wie Deutsche Bank, Santander, UniCredit und Raisin zum internationalen Marktführer entwickelt hat, agiert zukünftig voll und ganz unter dem Dach der financeAds und verticalAds Gruppe, wie die beteiligten Shareholder heute bekannt geben. Der Fintech-Investor finleap hat seine Anteile als Minderheitsgesellschafter von financeAds nach sechs Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit in einem profitablen Exit am 11. Mai an die verticalAds Group verkauft.

Die financeAds International GmbH wurde 2015 in Berlin gegründet und ist spezialisiert auf Performance-basiertes Onlinemarketing für die Finanzindustrie. Das Unternehmen arbeitet mit mehr als 10.000 hochkarätigen Publishern aus dem Finanz- und FinTech-Sektor zusammen und ist mit mehr als 900 aktiven Partnerprogrammen in derzeit zehn europäischen Märkten aktiv. Damit ist financeAds das führende Affiliate-Netzwerk im Finanzsektor. Seine Dienstleistungen richten sich an Banken, Versicherungen und FinTechs, sowie Websitebetreiber (Affiliates/Publisher) und Finanzmakler.

Für finleap war FAI 2015 eines seiner ersten Ventures und ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg hin zu dem führenden fintech-Ökosystem in Europa, das der Investor heute repräsentiert. finleap verkauft nun seine Anteile als Minderheitsgesellschafter an die verticalAds Group. Diese ist der derzeit führende Anbieter spezialisierter Performance-Netzwerke und in den Branchen Energie/Telekommunikation sowie Retail für weitere 200 namhafte Advertiser tätig. Die Gruppe mit einem gezielten Fokus auf Affiliate Advertising-Business steht für innovative technologische Lösungen und möchte die eigene Reichweite innerhalb Europas und in der Finanzindustrie signifikant ausbauen. Ralf Fischer, CEO der verticalAds Group GmbH, erklärt: „Bisher sind wir vor allem in den neueren Verticals nahezu ausschließlich in Deutschland gewachsen. Hier steht als nächster Schritt die Internationalisierung an. Auch wenn jedes Vertical Experte in seinem Bereich ist, gibt es doch viele mögliche Synergien.“

Da auch FAI aktuell den Ausbau seiner Reichweite auf dem europäischen Markt und die Festigung seiner Führungsposition als Marketing-Partner für Finanz- und Versicherungsunternehmen anstrebt, begrüßt Alvise Perissinotto, Geschäftsführer von financeAds International GmbH, die Expansionspläne der Gruppe: „Ich freue mich sehr auf die zukünftige Arbeit unter dem Dach der verticalAds Group. Wir sehen jetzt die Chance, weitere Synergieeffekte zu erzielen, unsere technologische Entwicklung stärker zu fokussieren sowie gemeinsam mit der Gruppe unsere Präsenz in Europa zu konsolidieren.“

FAI zählte schon seit der Gründung zu den wachstumsstärksten, spezialisierten Dienstleistern für performance-basiertes Marketing im Finanzsektor. Mit dem Venture holte sich finleap neben einem profitablen Investment auch die Erfahrung, Kontakte und Technologie von FAI mit ins eigene Ökosystem. Gerade für finleaps Expansion ins Direct2Customer Business spielte FAI eine tragende Rolle. Die financeAds International GmbH selbst gewann durch das Fintech- und Finanz-Know-how finleaps stark an Kompetenz hinzu und konnte sich dank der zentralisierten Stütze ganz auf die Erreichung seiner Ziele und seine europaweite Expansion konzentrieren. „finleap hat uns immens unterstützt, zunächst einmal durch seine Expertise, aber schließlich auch – und das war am allerwichtigsten – indem es uns durch sein Ökosystem Zugang zu einem unermesslich wertvollen Netzwerk relevanter Kunden eröffnet hat“, erläutert Perissinotto. „Dank des gesamten finleap-Teams und dessen Ökosystem von Finanz-Disruptoren konnten wir Jahr um Jahr wachsen.“ Das Jahr 2020 schloss das Unternehmen mit einem fulminanten Online-Broker-Rekord ab.

In der internen Struktur von financeAds sind keinerlei Änderungen geplant. Außerdem wird financeAds auch nach dem Exit in enger Kooperation mit dem finleap-Ökosystem verbleiben. Auch Ramin Niroumand, CEO und Gründer von finleap, betont: „Wir freuen uns, dass die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit auf dieser neuen Ebene weitergeführt wird, und sind uns sicher, dass wir weiterhin von unseren jeweiligen Expertisen profitieren werden.”

Über financeAds International GmbH

Die financeAds International GmbH wurde 2015 in Berlin gegründet und ist spezialisiert auf Performance-basiertes Onlinemarketing für die Finanzindustrie. Das Unternehmen betreibt mit mehr als 900 aktiven Partnerprogrammen in Europa das führende Affiliate-Netzwerk im Finanzsektor. Auch international entwickelt sich das Premium Affiliate-Netzwerk zum Marktführer. Als unabhängiger Dienstleister ist financeAds zuverlässiger Partner von Banken, Versicherungen und FinTechs, sowie Websitebetreibern (Affiliates/Publisher) und Finanzmaklern .

Mehr Informationen zu financeAds erhalten Sie unter: www.financeads.com.

Über finleap

finleap ist Europas führendes Fintech-Ökosystem mit Hauptsitz in Berlin. Seit seiner Gründung 2014 durch die IONIQ Group und Ramin Niroumand hat finleap 18 Unternehmen aufgebaut, skaliert und weitere durch Akquisitionen in sein Ökosystem aufgenommen. Dazu gehören Unternehmen wie die Solarisbank, CLARK, Penta oder PAIR Finance. Neben Zugang zu Kapital bietet finleap ein Netzwerk von Investoren sowie Partnern und Top-Talenten. Seit der Gründung hat das finleap Ökosystem über 550 Mio. Euro in Finanzierungsrunden aufgenommen und beschäftigt heute über 1.300 Mitarbeiter:innen aus 80 Nationen.

Mehr Informationen zu finleap erhalten Sie unter: www.finleap.com.

 

Pressekontakt

schoesslers GmbH

Julia Bittermann

+49 171 9132841

julia.bittermann@schoesslers.com

Ready to reshape finance with us?

Talk to us